Wochenzeitung

Wochenzeitung:

Neugestaltung Loreley Plateau

Neugestaltung Loreley Plateau

Interaktiver Internetstadtplan

Interaktiver Internetstadtplan

Unesco-Welterbe

Verbandsgemeinde
Loreley
im Weltkulturerbe
oberes Mittelrheintal

Unesco Welterbe oberes Mittelrheintal

Wetter
Kontakt

Verbandsgemeinde-verwaltung
Loreley

Dolkstraße 3
56346 St. Goarshausen

Telefon: 06771 – 919 - 0
Telefax:  06771 – 919 - 135

E-Mail an die Verwaltung:
rathaus@vg-loreley.de

Aufgabenbereiche und Mitarbeiter/innen

Öffnungszeiten

Verwaltungsstellen

Dolkstr. 3, 56346 St. Goarshausen

und

Friedrichstr. 12, 56338 Braubach

Montags bis Mittwochs von 8.00 bis 16.00 Uhr

Donnerstags von 8.00 bis 18.00 Uhr

und Freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr

Das Sozialamt ist Mittwochs geschlossen

Solarkataster


Solarkataster
Rhein-Lahn-Kreis

Gewerbeflächen VG Loreley

Sauerthal

Seite ausdrucken

Die Ortsgemeinde Sauerthal

Der Ort liegt mit 163 Einwohnern im Tiefenbachtal im Taunus direkt an der hessischen Grenze. Zu Sauerthal gehören auch die Wohnplätze Grube Nordstern, Hof Oders, Hof Sauerberg und die Sauerburg.

1291 wurde der Ort „Surenburn“ beim Verkauf von Rechten und Gütern der Grafen von Sponheim an die Pfalzgrafen erstmals erwähnt.

Zu den Sehenswürdigkeiten Sauerthals gehören die kath. Pfarrkirche St. Anna von 1748, der Sauerwasserbrunnen aus dem 12. Jahrhundert und die Sauerburg, die 1355 von Pfalzgraf Ruprecht erbaut, 1689 von Truppen des französischen Königs Ludwig XIV zerstört und von 1910 bis 1912 in Teilen wieder aufgebaut wurde.