Loreley-Echo

Logo Loreley-Echo

Aktuelle Informationen des Kreisgesundheitsamtes zum Coronavirus

Rats- und Bürgerinformationssystem

Rats- und Bürgerinfo

Fachkräfteportal Rhein-Lahn

 Fachkräfteportal

Neugestaltung Loreley Plateau

Buga 2029 – Machbarkeitsstudie

Machbarkeitsstudie BUGA 2029

Unesco-Welterbe

Verbandsgemeinde
Loreley
im Weltkulturerbe
oberes Mittelrheintal

Kontakt

Verbandsgemeinde-verwaltung
Loreley

Dolkstraße 3
56346 St. Goarshausen

Telefon: 06771 – 919 - 0
Telefax:  06771 – 919 - 135

E-Mail an die Verwaltung:
rathaus@vg-loreley.de

Aufgabenbereiche und Mitarbeiter/innen

Online-Terminvereinbarung

Online-Terminvereinbarung

Öffnungszeiten

Verwaltung ist gerne für Ihre Anliegen da – bittet aber um vorherige Terminvereinbarungen !


Verwaltungsstellen

Dolkstr. 3, 56346 St. Goarshausen
und
Friedrichstr. 12, 56338 Braubach

Montag und Dienstag von 8.00 bis 12.30 Uhr
und 13.30 bis 16.00 Uhr

Mittwoch von 8.00 bis 12.30 Uhr

Donnerstags von 8.00 bis 12.30 Uhr
und 13.30 bis 18.00 Uhr

und Freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr

Bereich Standesamt
Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 12:30 Uhr
Freitags von 8:00 bis 12:00 Uhr

Kommunale Immobilienplattform

kommunale Immobilienplattform

Soziale Medien

YouTube Kanal der VG Loreley
Hier finden Sie Videobeiträge zu dem Thema:
Heimatliebe

Bauleitplanung der Stadt Kaub

Seite ausdrucken

Stadt Kaub

Die im Loreley-Echo (Nummer 13 vom 02.04.2021) veröffentlichte Bekanntmachung, zur Offenlage der 3. Änderung des Bebauungsplanes „Volkenbachtal“ der Stadt Kaub, war fehlerhaft. Daher erfolgt hier nun die erneute, korrigierte Bekanntmachung.

Bekanntmachung

Vollzug des Baugesetzbuches

Offenlage der 3. Änderung des Bebauungsplanes „Volkenbachtal“ der Stadt Kaub gemäß § 3 Abs. 2 BauGB i.V.m. § 4 Abs. 2 BauGB:

Der Stadtrat der Stadt Kaub hat in seiner Sitzung am 04.11.2020 die Aufstellung und Offenlage der 3. Änderung des Bebauungsplanes „Volkenbachtal“ gemäß § 2 Abs. 1 und § 3 Abs. 2 BauGB beschlossen.

Inhalt der 3. Änderung des Bebauungsplanes „Volkenbachtal“ ist die Umwandlung von Wohnfläche in Flächen für Stellplätze und Garagen. Der Stadtrat Kaub hat sich dafür entschieden, auf insgesamt 6 Wohnbaugrundstücke zu verzichten und stattdessen Flächen für die Errichtung von Garagen und Stellplätze festzusetzen. Aufgrund der umgebenden topographischen Situation in der Stadt Kaub besteht ein erhöhter Bedarf für Pkw-Abstellmöglichkeiten und Garagenplätze.

Die vom Planungsbüro KARST erstellten und vorliegenden Planunterlagen zur 3. Änderung des Bebauungsplanes „Volkenbachtal“ wurden in der Sitzung vom 04.11.2020 gebilligt. In gleicher Sitzung hat der Stadtrat der Stadt Kaub auch die Offenlage der 3. Änderung des Bebauungsplanes „Volkenbachtal“ gefasst.

Die Bauleitplanung wird in Anwendung des § 13a BauGB, der für Bebauungspläne der Innenentwicklung gilt i.V.m. § 13 BauGB im beschleunigten Verfahren durchgeführt. Im beschleunigten Verfahren wird von einer Umweltprüfung gemäß § 2 Abs. 4 BauGB, vom Umweltbericht nach § 2a BauGB und von der Abgabe umweltbezogener Informationen nach § 3 Abs. 2 BauGB abgesehen.

Das Verfahren nach §§ 4 Abs. 2 BauGB und 3 Abs. 2 BauGB soll in einem gemeinsamen Verfahren (im Rahmen der Offenlage gem. § 4a Abs. 2 BauGB) durchgeführt werden.

Das Plangebiet ist im nachfolgenden Kartenausschnitt blau umrandet dargestellt. Siehe .pdf-Dokumente

 

Zur Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB wird die aktuelle Entwurfsfassung des Bebauungsplanes 3. Änderung des Bebauungsplanes „Volkenbachtal“ der Stadt Kaub in der Zeit von

Montag, den 26.04.2021 bis einschließlich Donnerstag, den 27.05.2021

bei der Verbandsgemeindeverwaltung Loreley, Friedrichsstraße 12, 56338  Braubach, Zimmer 14  während der Dienststunden

                        montags bis dienstags       von 8.00  - 12.30 Uhr und 13.30 - 16.00 Uhr

                        mittwochs                           von 8.00  - 12.30 Uhr

                        donnerstags                       von 8.00  - 12.30 Uhr und 13.30 - 18.00 Uhr

                        freitags                               von 8.00  - 12.00 Uhr

öffentlich ausgelegt.

Während der Offenlage können Anregungen schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden. Nur fristgerechte, das heißt während der Offenlagefrist vorgebrachte Anregungen haben Anspruch auf Prüfung.

Hinweis gemäß § 47 Abs. 2 Verwaltungsgerichtsordnung:

Ein Antrag einer natürlichen oder juristischen Person, der die Überprüfung der Gültigkeit eines Bebauungsplanes oder einer Satzung gemäß § 34 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 und 3 oder § 35 Abs. 6 des Baugesetzbuches zu Gegenstand hat, ist unzulässig, wenn die den Antrag stellende Person nur Einwendungen geltend macht, die sie im Rahmen der öffentlichen Auslegung ( § 3 Abs. 2 BauGB) oder im Rahmen der Beteiligung der betroffenen Öffentlichkeit (§ 13 Abs. 2 Nr. 2 und § 13 Abs. 2 Nr. 1 BauGB) nicht oder verspätet geltend gemacht hat, aber hätte geltend machen können, und wenn auf diese Rechtsfolge im Rahmen der Beteiligung hingewiesen worden ist.

St. Goarshausen, 08.04.2021

Verbandsgemeindeverwaltung                                       

Loreley / Fachbereich II                                                    

 

Mike Weiland
Bürgermeister


Die nachfolgend aufgeführten Texte können Sie als pdf-Dateien herunterladen.    

Die Dateien stehen Ihnen einheitlich im Adobe PDF Format zur Verfügung. Um diese Dateien anzeigen zu können benötigen Sie den kostenlos erhältlichen Adobe Reader. Diesen können Sie hier herunterladen.

(Mit rechter Maustaste auswählen - Ziel speichern unter) 

Plangebiet
Plangebiet der 3. Änderung Volkenbachtal der Stadt Kaub
Bebauungsplan 3. Änderung Volkenbachtal
Bebauungsplan der 3. Änderung Volkenbachtal der Stadt Kaub
Begründung 3. Änderung Volkenbachtal
Begründung der 3. Änderung Volkenbachtal der Stadt Kaub

 
 
Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
OK