Lykershausen

Die Ortsgemeinde Lykershausen

Die Höhengemeinde Lykershausen liegt mit rund 230 Einwohnern im nördlichsten Teil der Verbandsgemeinde Loreley und bietet tolle Ausblicke bis in den südlichen Bereich der Verbandsgemeinde z.B. nach Bornich, Weisel oder auf die linke Rhein-seite, den Hunsrück. Durch Lykershausen führen die bekannten Wanderwege  Rheinsteig und der alte Rheinhöhenweg,.

Lykershausen entstand zwischen dem 9. und 12. Jahrhundert und wurde im Jahr 1110 erstmals urkundlich als „Luggershusen“ erwähnt.

Zu den Sehenswürdigkeiten Lykershausens gehören die Kath. St. Johanneskirche und die alte Wasserpumpe.
Am heutigen Standort der St. Johanneskirche war 1886 ein Kapellchen vorzufinden, das jedoch einzustürzen drohte. Daraufhin wurde der Abriss und der Neubau der Kir-che beschlossen. Die Backsteine wurden vor Ort, gegenüber der Kapelle herge-stellt/gebrannt. Der heute noch vorhandene Altaraufsatz, aus dem Jahre 1775 war ein Geschenk der Deutschordenskirche, Frankfurt am Main.
Gegenüber der St. Johanneskirche befindet sich die ausgestellte, historische Was-serpumpe, welche von 1925 bis 1968 die Wasserversorgung der Ortsgemeinde
übernommen hatte. Von 1927 bis 1962 bestand ein gemeinsames Wasserwerk mit Kamp-Bornhofen.

Lykershausen verfügt über einen Tennisplatz, das Dorfgemeinschaftshaus, eine Grillhütte, das Clubhaus des TC und ein reges Vereinsleben.

Hier gehts zur Homepage der Ortsgemeinde Lykershausen