Finanzen

Kommunaler Entschuldungsfonds Rheinland-Pfalz


Der Kommunale Entschuldungsfonds Rheinland-Pfalz (KEF-RP) ist ein vom Land initiierter  Fonds, der durch jährliche Zuweisungen an die teilnehmenden Kommunen deren hohe Verbindlichkeiten aus kommunalen Liquiditätskrediten reduzieren soll. Die Laufzeit des Fonds beträgt 15 Jahre (2012 - 2026).

Die Finanzierung des Fonds erfolgt zu einem Drittel durch das Land aus Mitteln des allgemeinen Landeshaushaltes, zu einem weiteren Drittel durch die Solidar-gemeinschaft aller rheinland-pfälzischen Gemeinden und Gemeindeverbände aus Mitteln des kommunalen Finanzausgleichs und zum restlichen Drittel durch die teilnehmenden Kommunen selbst über eigene Konsolidierungsbeiträge.



Die nachfolgend aufgeführten Texte können Sie als pdf-Dateien herunterladen.    

Die Dateien stehen Ihnen einheitlich im Adobe PDF Format zur Verfügung. Um diese Dateien anzeigen zu können benötigen Sie den kostenlos erhältlichen Adobe Reader. Diesen können Sie hier herunterladen.

(Mit rechter Maustaste auswählen - Ziel speichern unter) 

Konsolidierungsvertrag
1. Ă„nderungsvertrag zum Konsolidierungsvertrag
Nachweis Konsolidierungsergebnis 2012
Nachweis Konsolidierungsergebnis 2013
Nachweis Konsolidierungsergebnis 2014
Nachweis Konsolidierungsergebnis 2015
Nachweis Konsolidierungsergebnis 2016
Nachweis Konsolidierungsergebnis 2017
Konsolidierungspfad 31.12.2017